//AKTUELL //BLOG

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare

Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Bitte nennen Sie uns den Namen des Teilnehmers und die vollständige Rechnungsanschrift mit Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse. Wir senden Ihnen nach Eingang der Anmeldung umgehend Ihre Anmeldebestätigung zu. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, melden wir uns umgehend bei Ihnen.

Zahlungsbedingungen

Die Teilnahmegebühren beinhaltet die Teilnahme am Seminar, alle Arbeits- und Übungsmaterialien für das Seminar und die Verpflegung in den Kaffee- und Mittagspausen inklusive Erfrischungsgetränke. Die Übernachtungskosten sind nicht in den Teilnahmegebühren enthalten.

Die Teilnahmegebühren sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer drei Wochen vor Beginn des Seminars fällig. Die Teilnahme kann nur gewährt werden, wenn die Teilnahmegebühren auf unserem Konto eingegangen sind.

Sonderkonditionen

Bei höherem Weiterbildungsbedarf im Unternehmen bieten wir Ihnen individuelle Konditionen in Abhängigkeit vom Jahresumsatz an.

Rücktrittsbedingungen

Sollten Sie nicht am Seminar teilnehmen können, entstehen Ihnen bei schriftlicher Vorlage der Stornierung bis drei Wochen vor Seminartermin keine Kosten. Ab drei Wochen bis acht Tage vor Seminartermin erheben wir eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50 Prozent der Teilnahmegebühren. Wenn Sie Ihre Anmeldung erst in den letzten sieben Tagen vor dem Seminartermin stornieren, stellen wir Ihnen die vollen Teilnahmegebühren in Rechnung. Dies gilt nicht bei Benennung eines Ersatzteilnehmers.

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl für unsere Seminare ist aus didaktischen Gründen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt. Jeder Teilnehmer erhält für die erfolgreiche Veranstaltungsteilnahme d. h. mindestens 75 Prozent der jeweiligen Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung.

Änderungen

Da die Planung und Vorbereitung unserer Seminare langfristig erfolgen, kann es im Ausnahmefall zu Änderungen der Seminartermine, Veranstaltungsorte oder Referenten und Moderatoren kommen. Wir behalten uns Änderungen zu Inhalt und Ablauf eines Seminars sowie den Ersatz angekündigter Dozenten vor. Wir informieren Sie über diese Änderungen sobald als möglich.

Absage von Seminaren

Wir behalten uns vor, das Seminar aus wichtigen Gründen, wie zum Beispiel der Erkrankung der Referenten und Moderatoren oder bei zu geringer Teilnehmerzahl, zu verschieben oder abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden in diesem Falle erstattet. Darüber hinaus gehende Ansprüche des Kunden bestehen nicht. Es können keine Entschädigungen für Anreisekosten gewährt werden.

Datenschutz

Die Speicherung und Verarbeitung der Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes. Die Kundendaten werden zur Abwicklung, Abrechnung und für eigene Werbezwecke in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens, Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen.

Gerichtsstand

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Berlin.